SLOONO.de-API Wappush: XML

Aus SLOONO.de-API

Wechseln zu: Navigation, Suche

Es ist möglich eine Datei via WapPush durch senden einer XML-POST-Anfrage zu senden.

API

Anfrage

Adresse: http://www.sloono.de/API/xmlwappush.php

Der XML-Block sieht dabei möglicherweise so aus:

  1. <?xml version="1.0"?>
  2. <WAPPUSH>
  3.    <user>Username</user>
  4.    <password>MD5 des Userpassworts</password>
  5.    <timestamp>0</timestamp>
  6.    <from>1</from>
  7.    <to>+49(160)123456</to>
  8.    <file ext="jpg">BASE64DATA</file>
  9.    <action>info</action>
  10.    <return>html</return>
  11.    <httphead>1</httphead>
  12. </WAPPUSH>

Der XML-Block muss als Variable XMLDATA übertragen werden.

Parameter Typ Beschreibung Standard
user Text Username  
password Text MD5-Hashwert des Passworts  
timestamp Zahl UNIX-Timestamp der genünschten Sendezeit. Bei 0 oder einem vergangenem Zeitpunkt wird sofort gesendet. 0
from Zahl

Absenderkennung:

  1. Handynummer
  2. Absenderkennung 1
  3. Absenderkennung 2
  4. Absenderkennung 3
  5. Absenderkennung 4
1
to Text Zielnummern getrennt durch Komma (,) und im nationalen oder internationalen Format (0123/456789 oder +49(123)456789). Es können auch die Spitznamen aus dem Adressbuch oder Vor- + Nachname aus dem Adressbuch benutzt werden.  
file Text Das Attribut ext muss die Dateierweiterung enthalten. Der Inhalt besteht aus der Datei, die versendet werden soll. Diese muss vorher aber mit Base64 kodiert werden.  
action Text Es können die Werte info oder send gesetzt werden. Der Wert send überträgt die SMS ins System von MMSCLICK, während info nur Informationen über die SMS wie z. B. Preis zurück gibt. Nach dem senden werden die gleichen Informationen zurück gegeben. send
return Text Mit dieser Variable wird das Antwortformat festgelegt. Mit text wird die Antwort als Mehrzeiliger Text zurückgegeben während xml ein XML-Schema liefert. text
httphead Zahl Wenn httphead auf 1 gesetzt wird, so werden bei Fehlern HTTP-Header ungleich 200 gesendet. Beim Wert 0 muss der Fehler aus der Antwort abgelesen werden. 1

Alle Variablen, die keinen Standartwert haben müssen gesetzt werden!

Antwort

Eine Vorauswahl wird bereits mit dem HTTP-Header der Antwort getroffen. Wenn etwas anderes als HTTP 1/1 200 OK als Antwort empfangen wird ist ein Fehler aufgetreten. Zurückgegeben wird ein Fehlercode, ein Fehlertext und Informationen (falls vorhanden).

Meine Werkzeuge